Nutzung von Waschbärfell zukünftig für Bekleidung und Accessoires?

Forstbehörden und Jäger sorgen nach Ende der Schonzeit wieder vermehrt für Bejagung der Waschbären. Doch wohin mit den Fellen? Abfall, verbrennen? Im Herbst startet laut einem Artikel der Giessener Allgemeine  ein bundesweites Pilotprojekt: Haut, von in heimischen Wäldern erlegten Tieren, soll zu Bekleidungsstücken und Accessoires verarbeitet werden.

Den ganzen Artikel gibt es hier: Gießener Allgemeine Zeitung | Wildtierfelle wegwerfen oder anziehen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.